Ei, fein. Nicht mehr lang hin: no!pop : magazin.für.grenzmusik. 07. Sendung am (Oster-) Montag, den 02. April 2018 um 20.00 Uhr

Sieben ist ja bekanntlich eine Glückszahl: Am Montag, den 02. April 2018 ab 20.00 Uhr geht die 07. Sendung von no!pop : das.magazin.für.grenzmusik im Bürgerfunk von osradio 104,8 auf die Reise in Eure heimischen Weltempfänger und Internet-Radios. „Wish you what I , äh, you like!“ ist das Motto dieser Wunschsendung.

 

Die Playlist:

01.) Dead Kennedys – Holiday in Cambodia (1980)
02.) Pennywise – Never Gonna Die (2018)
03.) 7Seconds – Clenched Fists, Black Eyes (1984)
04.) 7Seconds – Young ‚til I Die (1984)
05.) 7Seconds – Aim to Please (1984)
06.) Mercedes Jenz – Ich mach euch platt, bis ich mit dem Bürgermeister kämpfen kann (2018)
07.) Boxhamsters – Gefrierbrand (1990)
08.) Helmut Cool – Abenteuer U-Bahn (2018)
09.) Schließmuskel – Pogo (1986)
10.) The Bates – Docs (1990)
11.) EA80 – System zu überleben (1989)
12.) EA80 – Herz-2-Schlag (1989)
13.) The Partisans – Police Story (1983)
14.) The Anti Nowhere League – So What (1983)
15.) The Exploited – Army Life (1981)
16.) The Buzzcocks – Ever Fallen in Love (1978)
17.) Chaos UK – No Security (1983)
18.) UK Subs – Stranglehold (1979)
19.) Dubioza kolektiv – Himna generacije (2017)
20.) Talco – St. Pauli (dt. Version 2010)
21.) Hungry For What – Never Forget (1985)
22.) Patareni – Murder (1994)
23.) Dadar – Destroy Anything (2016)
24.) No Fun At All – What You Say (1993)
25.) NRA – Another Day At Work (1994)

Klick here to listen to this incredibly good music:

Share

no!pop : magazin.für.grenzmusik. 07. Sendung am (Oster-) Montag, den 02. April 2018 um 20.00 Uhr

Sieben ist ja bekanntlich eine Glückszahl: Am Montag, den 02. April 2018 ab 20.00 Uhr geht die 07. Sendung von no!pop : das.magazin.für.grenzmusik im Bürgerfunk von osradio 104,8 auf die Reise in Eure heimischen Weltempfänger und Internet-Radios. „Wish you what I , äh, you like!“ ist das Motto dieser Wunschsendung.

Du hast einen Musikwunsch? Er passt zum Schwerpunkt Punk Favs  or Related Tracks? Schreib einfach eine Mail an eikestolzenburg@googlemail.com oder hinterlass auf facebook einen Kommentar!

Und schon bist MitgestalterIn des bunten Feuerwerks, das wir am Ostermontag zur besten Sendezeit abbrennen.

Is‘ ja nicht so, dass sich noch nichts getan hat:

Die Playlist (so far):

— – —

Pennywise – Never Gonna Die

 

Klick here to listen to this incredibly good music:

www.osradio.de

Share

Aureole Of Ash – Morbid Reality

Aureole Of Ash – Morbid Reality

Format: 10-Inch, Digital (Download)
Out: March, 20th, 2018
Label: React With Protest, D-Versmold
http://www.reactwithprotest.org

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach ihrer 2017er Split-ep mit Jotnarr legen die Münsteraner jetzt im Frühjahr 2018 eine 10-Inch-Scheibe mit 12 Tracks nach.

Wütend und meist ultrakurz prügeln sich AOA durch ihre Stücke und lassen in ihren Texten kein gutes Haar an der Spezies Mensch und an unserer Gesellschaft, die sich nach Meinung der Band auf Lügen, Hass und Leid gründet.

Der düstere, mit Metal-Anleihen versehene Grindcore kommt kraftvoll und sauber produziert aus den Boxen und lässt den Wunsch wachsen, beim Zuhören Gegenstände durch die Gegend zu werfen oder zumindest laut mitzubrüllen.

Wer bei Musik härterer Gangart female fronted Bands eher skeptisch sieht, kann sich bei Aureole Of Ash sicher sein: aggressiv, schnell und druckvoll gibt sich Sabines Stimme nicht die geringste Schwäche.

Vinyl gibt es beim o.g. Label, der Download ist bei Bandcamp für ”Name Your Price” möglich. Merke: DIY heißt nicht, dass die Bands, die ihre Sachen für lau ins Netz stellen, keine Kohle brauchen. Also don’t drück the 0.

https://aureoleofash.bandcamp.com/album/morbid-reality

Würde ich Punkte vergeben, gäbe es 10 von 10. Grind ‘til Death! ^eike

 

Share