Nicht dass ich mit Mathe irgendwas am Hut hätte – nee, ich kann kaum mein Wechselgeld im Laden nachzählen, aber ob sich die Gleichung lösen läßt, wenn sie fast nur aus Unbekannten besteht, wird sich morgen zeigen.

Bei einem derartigen Trainingsrückstand, verursacht durch Krankheit und Faulheit, verlangt mir die bergige Strecke (wie sollte es im Harz auch anders sein?) von Wernigerode nach Nordhausen gehörigen Respekt ab.

Ich kann gar nicht anders als nach dem Motto „einfach mal kommen lassen“ handeln, fehlt mir doch jedwede Substanz, um irgendwelche Spekulationen anzustellen.

Wenn dieses Experiment nicht in die Buxe geht, dann lasse ich mir etwas Besonderes einfallen.

Harzquerung 2013 – Eine Gleichung mit vielen Unbekannten
Share
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: