SoKo Mettigel – Dienst nach Vorschrift

 

Format: CD / Digital / Vinyl

 

Out: January, 7th, 2022, Vinyl released in June

Label: Träge alte Tonträger / DIY

 

I

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit, im Frühjahr 2020 hat sich die Hamburger Formation SoKo Mettigel gegründet und kann damit als waschechtes Corona-Kid bezeichnet werden. Betrachtet man den herrlich sinnfrei-bescheuerten Namen und das Faible der Band für old fashioned 80er / 90er Jahre Logo- / Artwork, findet man relativ schnell heraus, welche Richtung das Sonderkommando einschlägt. 

 

II

Das Album kommt bei 11 Songs mit weniger als dreißig Minuten Spielzeit aus, wobei kein Song die 3-Minutengrenze überschreitet. Die SoKo Mettigel rotzt ihre schnörkellosen Punkrocksongs meist in angehobenem Tempo kurz und knapp in den Äther. Das rumpelt und bollert ganz gut. Die Texte kommen ambitioniert rüber, thematisieren beispielsweise Gentrifizierung und Kiezausverkauf (“Sojalattefluten”) und alternde Punks (“Träge, alt und langsam”).

 

III

Der Reiz von SoKo Mettigel liegt eindeutig in ihrer holprigen, sympathischen Ungeschliffenheit und in ihrer Spielfreude. Wenn Ihr das ganze Potential der Hamburger entdecken wollt, hört Euch den Song “Den Tag lang” an, der bei mehrmaligem Hören eine äußerst starke Melodie und ein feine Gitarrenarbeit offenbart. Je öfter Ihr Euch das Album anhört, desto mehr Perlen entdeckt Ihr. Versprochen!

 

IV

“Dienst nach Vorschrift” macht als gelungenes Debüt Bock auf mehr. Bleibt zu hoffen, dass wir die Band im Sommer 2022 auch live erleben dürfen und uns die x-te Welle keinen Strich durch die Rechnung macht.

 

V

Die Produktion des Albums betitle ich mal als “roh”, durch den in den Vordergrund gemischten Bass und das latent dominante Schlagzeug kommt allerdings gut Druck auf den Kessel. Das zeigt mal wieder ganz gut, dass die technischen Mittel inzwischen, ein wenig Talent vorausgesetzt, locker ausreichen, um ein DIY-Album weitaus besser klingen zu lassen als eine Studioproduktion aus den 80ern. Legt Euch “Dienst nach Vorschrift” in orange zu.

Vinyl ist momentan der hotte Shit, wer weiß, wie lange noch. Die Spatzen pfeifen von den Dächern, dass die CD das nächste große Ding wird, wenn es irgendwann gar keine Presskapazitäten mehr gibt oder die Umweltunverträglichkeit Vinyl zu einem No Go werden lässt.

Bestellen funktioniert hier: soko-mettigel@gmx.de 

bandcamp:

 

facebook

 

Punkte: 4/5

Alles in allem ist “Dienst nach Vorschrift” ein gelungenes Album, das keine Längen aufweist und auch nach mehrmaligem Anhören richtig Spaß macht.

Uberflieger

Sojalattefluten, Fragen, Mücke, ach, sucht Euch doch selbst Eure Lieblingssongs!

1: bitte nicht kaufen                      2: hörbar                     3: gut                     4: sehr gut                  5: genial!